Unsere Geschäftsbereiche im Fokus

Gucken Sie mal durchs Schlüsselloch

23.09.2021 Wieviel Engineering steckt in uns?

Ob Fußball-EM, Tour de France oder Olympische Spiele – bei den sportlichen Großereignissen dieses Sommers konnte man endlich wieder seinen Favoriten die Daumen drücken. Was wir dabei oft vergessen: Die Erfolge werden meist nicht allein von den Sportlern der ersten Reihe erbracht. Vielmehr ist das Team im Hintergrund mit entscheidend. Welche innovativen Technologien, Materialien, Trainingskonzepte und Trends bringen die Leistung nach vorne? Vergleichbar stellt sich das Engineering der Deutschen Windtechnik auf, denn durch unsere Engineering-Leistungen sind wir vollständig unabhängig und einzigartig am Markt. Mehr

22.09.2021 ENGIE setzt auf BNK der Deutschen Windtechnik

Die Deutsche Windtechnik und die ENGIE-Gruppe verbindet eine europaweite Zusammenarbeit bei der Wartung von Windenergieanlagen in Deutschland, Belgien und Polen. Als einer der wichtigsten Akteure für erneuerbare Energien weltweit ist ENGIE in Frankreich die Nr. 1 bei Wind und Photovoltaik. Diesen Sommer hat ENGIE Deutschland die Deutsche Windtechnik beauftragt, 24 Windenergieanlagen unterschiedlicher Anlagentechnologien mit dem eigenentwickelten BNK-System nachzurüsten. Mehr

03.09.2021 Offshore: Reaktionszeiten unter drei Stunden

Um die Produktionsverfügbarkeit der Offshore-Windparks ihrer Kunden zu erhöhen, hat die Deutsche Windtechnik einen Helikopter Servicehub für Multibrand-Einsätze eingerichtet. Mehr

07.07.2021 OutSmart integriert neue Großaufträge (on/offshore)

OutSmart, eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der Deutschen Windtechnik, leistet seit 2013 rund um die Uhr die Überwachung und Marinekoordination für ein Anlagenportfolio von 3,7 GW. 2021 werden die Windparks Zeewolde (onshore), Egmond aan Zee und Yunlin (offshore) neu in das Portfolio aufgenommen. Mehr

02.07.2021 Predictive Maintenance

Gemeinsam mit der Wirtschaftsförderung und Technologietransfer Schleswig-Holstein GmbH arbeitet die Abteilung für Softwareentwicklung der Deutschen Windtechnik an dem Projekt „Predictive Maintenance Wind Turbine“. Konkret geht es hier um das „Machine Learning“ als Teilgebiet der künstlichen Intelligenz (KI). Mehr