Unsere Geschäftsbereiche im Fokus

Gucken Sie mal durchs Schlüsselloch

11.12.2018 Datenspeicherung nach TR10 – was nun?

Dieses Jahr gehen die ersten WEA ans Netz, deren Vergütung per Ausschreibung gemäß
EEG 2017 bestimmt wurde. Zur Überprüfung der Vergütung wird für diese Anlagen die Standortgüte
samt Korrekturfaktor nach 5, 10 und 15 Jahren auf Betriebsdatengrundlage neu ermittelt. Mehr

07.12.2018 Wie lange lebst du noch?

Ab 01.01.2021 laufen jährlich zahlreiche Windenergieanlagen aus der EEG-Vergütung. Die Frage rückt näher: Wie geht es danach weiter? Zentral sind dabei zwei Dinge. Auf der Einkommensseite die Vergütung. Auf der Kostenseite dürften die Instandhaltungsaufwendungen den größten Posten ausmachen. Mehr

29.11.2018 PPA: Mehr Chance als Risiko

In vielen Ländern bereits etabliert, gewinnen Windstrom-PPAs (Power Purchase Agreements, langfristige Stromlieferverträge) auch in Deutschland an Bedeutung. Sie bieten die Option, sog. Ü20-Anlagen trotz Wegfall der EEG-Förderung rentabel weiter zu betreiben. Drei unserer Geschäftspartner baten wir um Ihre Einschätzung. Mehr

02.10.2018 Offshore: Gewährleistung sichert reibungslosen Folgeservice

Ende 2019 läuft eine bedeutende Anzahl an Offshore-Windenergieanlagen aus ihrer Gewährleistungsfrist. Der Betreiber sollte seine Anlagen einer umfassenden Zustandsprüfung unterziehen, um eventuelle Ansprüche gegenüber dem Hersteller geltend machen zu können und drohende Kosten für Reparatur oder Ersatz von Komponenten auszuschließen. Mehr

20.09.2018 Was kann mein Windpark leisten?

Die technische Verfügbarkeit von Windparks ist nicht alleiniger Indikator für die Performance. Wie findet man also heraus, ob ein Park das leistet, wozu er im Stande ist? Mehr