Lernen Sie uns kennen!

Hier geht’s zum Imagefilm.

Service für Windenergieanlagen von A bis Z

Die Deutsche Windtechnik ist Spezialist für die technische Instandhaltung von Windenergieanlagen. Über 1800 Mitarbeiter sorgen rund um die Uhr für einen zuverlässigen Anlagenbetrieb – onshore und offshore, in Europa, Taiwan und den USA. Ob gesamte WEA, Steuerung, Maschinenhaus, Rotor oder Fundament, von der Großkomponente über kleinste elektronische Bauteile bis zum Umspannwerk – bei uns finden Sie den richtigen Experten für Ihre Windenergieanlage bzw. Windpark.

 

Unter dem Dach der Deutschen Windtechnik vereinen wir Gesellschaften mit unterschiedlichen Kompetenzen: Gerne übernehmen wir die komplette Verantwortung in Form von Full-Service-Verträgen mit dem Fokus auf Vestas/NEG Micon, Siemens/AN Bonus, Nordex, Senvion, Fuhrländer, Gamesa und Enercon. Aber auch für einzelne Projekte und Komponenten stehen wir mit unserer Expertise zur Verfügung.

Erfahren Sie mehr über die Deutsche Windtechnik

Im Fokus

Den gesamten Markt im Blick

Den gesamten Markt im Blick

Carlo Reeker, Geschäftsführer Bundesverband Windenergie e.V., gibt zum 10 GW-Jubiläum der Deutschen Windtechnik ein Statement ab und reflektiert den Wandel der Deutschen Windtechnik. Mehr

Offshore Cluster Diving Kampagne der Deutschen Windtechnik

Offshore Cluster Diving Kampagne der Deutschen Windtechnik

Die Deutsche Windtechnik hat seit mehreren Jahren ihre Fähigkeit, Inspektionen unter Wasser mit ROVs in Offshore-Clustering-Projekten erfolgreich durchzuführen, unter Beweis gestellt. Auf Anfrage kann das Unternehmen auch Reparaturen unter Wasser durchführen. Mehr

Wenn BNK-Kompetenzen sich bestens ergänzen

Wenn BNK-Kompetenzen sich bestens ergänzen

Eines der Top-Themen der Windbranche sind aktuell Lösungen zur Nachrüstung von WEA mit bedarfsgesteuerter Nachtkennzeichnung (BNK). Bereits 2019 hat die Deutsche Windtechnik mit der f.u.n.k.e. Avionics GmbH gemeinsam ein unabhängiges BNK-System arbeitet, das jetzt als eines der ersten zertifiziert wurde und damit dem Markt zur Verfügung steht. Mehr

News

evoblade und Deutsche Windtechnik entwickeln Hinterkantenspoiler für Rotorblätter – Studie bestätigt Strömungsverbesserung, Belastungs-reduzierung sowie positiven Einfluss auf die gesamte Lebensdauer

Das Windenergie-Start-up evoblade, eine Ausgründung des Institute of Aerospace Technology (IAT) der Hochschule Bremen, hat mit Unterstützung der Deutschen Windtechnik und der Wirtschaftsförderung Bremen einen nachrüstbaren Spoiler für Rotorblätter entwickelt. Mehr

Deutsche Windtechnik übernimmt in Schweden die Wartung für acht Siemens-Turbinen des Typs SWT 2,3 DD

Der unabhängige Instandhalter Deutsche Windtechnik baut sein Service-Portfolio weiter aus und unterzeichnet einen Servicevertrag über die Vollwartung von acht Windenergieanlagen des Typs Siemens SWT 2,3 DD im Windpark Gunnarby, Schweden. Mehr

Deutsche Windtechnik USA schließt Rekordjahr 2020 mit über 1 GW zusätzlich im Anlagenservice ab

Die 2018 gegründete US-Einheit der Deutschen Windtechnik blickt auf ein herausragendes Rekordjahr zurück. Allein in diesem Jahr verzeichnete die US-Niederlassung ein Wachstum von mehr als 700%, wobei erwartet wird, dass sich das Wachstum im Jahr 2021 fortsetzt. Besonders hervorzuheben sind die neuen Verträge, die dem Unternehmen Verantwortlichkeiten von über 1 GW allein in den USA bescherte. Mehr

Stellenangebote

Hier eine Auswahl unserer aktuellen Stellenangebote:

alle Stellen
  • Wir arbeiten gerne mit der Deutschen Windtechnik zusammen. Das Unternehmen zeichnet sich durch Flexibilität, zeitnahe Reaktionen und hohe Kundenfreundlichkeit aus. Wir empfehlen sie als zuverlässiger Auftragnehmer.

    Varberg Energi
    Karin Hansson | Business Area Manager
  • Mit der Deutschen Windtechnik AG haben wir unseren Windpark Siegbach (3x Nordex N100 Gamma) von der Teilwartung in einen Vollwartungsvertrag überführt – mit sehr guten Erfahrungen. Neben dem hohen Engagement unserer Ansprechpartner hat uns beispielsweise die flexible Vertragsgestaltung überzeugt.

    Mainova AG
    Moritz Möller | Abteilungsleiter Erneuerbare Energien
  • Wir haben aktuell als Finanzinvestor aus Zürich insgesamt 16 Anlagen bei der Deutschen Windtechnik unter Vollwartungsvertrag. Das umfassende Know-how und die Beratungsstärke in puncto Vertragsinhalten haben uns überzeugt. Fernab starrer Konzernstrukturen genießen wir eine sehr unkomplizierte und individuelle Betreuung, die genau unserem Bedarf entspricht. Dass dabei das Preis-Leistungsverhältnis stimmt, macht die Deutsche Windtechnik auch für weitere Vertragsabschlüsse attraktiv.

    InvestInvent AG
    Henning Prigge | Member of the General Management