Turmschwingungsdämpfer

Upgrades

Hersteller

Vestas

Anlagentyp

V80/90-2.0

Zielkomponenten

Turm/Schwingungsdämpfer

Hintergund, Problemquelle, Störungsursache

- Beschädigte/abgerissene Dämpfungselemente vom Turmschwingungsdämpfer (Drahtseilrisse/lose Schraubverbindungen)
- Schwingungsdämpfer schlägt ungedämpft gegen die Turmwandung
- Im Turminneren kommt es zu Rissbildung mit Leckage am Schwingungsdämpfergehäuse/Öltank
- Kostenintensive Instandsetzung durch Anschweißen von Reparaturblechen

Lösung

Neukonstruktion des Turmschwingungsdämpfers

Ergebnis

  • Austausch der 5 frei schwingenden gegen 6 fest mit dem Schwingungsdämpfer verbundene Dämpfungselemente
  • Beschädigung und Abreißen kann durch die auf einer Trägerplatte auf vulkanisierten Dämpfungselemente ausgeschlossen werden
  • Sichere Schwingungsdämpfung und Vermeidung von Beschädigungen an der Turmwandung

Bewertung Upgrade

Zeitaufwand Austausch Einbau
2 Sterne
Verlängerte Lebenszeit Komponente
3 Sterne
Höhere Verfügbarkeit WEA
2 Sterne
Verbesserte Sicherheit WEA
1 Stern
Geringerer Wartungsaufwand
1 Stern
Präventiver Einbau
Ja
Dauer Amortisation
3 Sterne

Ihr Ansprechpartner

Kristian Petersen

Kristian Petersen

Technik

Telefon:+ 49 4845 791 68 14
Telefax:+ 49 4845 791 68 29
k.petersen[at]deutsche-windtechnik.com