Funkverbindung fos4X

Upgrades

Hersteller

Senvion

Anlagentyp

3XM

Zielkomponenten

Maschinenhaus/Allgemein

Hintergund, Problemquelle, Störungsursache

  • Unnötige WEA Stopps durch fehlerhafte Eisdetektion
  • Bestehende Netzwerkverbindung zw. Anlagensteuerung und ext. Eiserkennungssystem (z.B. fos4X), über Schleifringübertrager sind störanfällig
  • Kurzunterbrechungen der Netzwerkverbindung verhindern konstanten Datenaustausch. Häufige Relogins führen zum Blockieren der Datenschnittstelle

Lösung

Installation einer stabilen Netzwerkverbindung. WLAN Bridge überbrückt die Strecke zw. Maschinenhaus und Rotornabe.

Ergebnis

  • Verminderung von unnötigen Stillstandzeiten
  • Sicherstellen des Mehrwerts von Eiserkennungssystemen
  • Steigerung der Betriebssicherheit

 

Bewertung Upgrade

Zeitaufwand Austausch Einbau
2 Sterne
Verlängerte Lebenszeit Komponente
1 Stern
Höhere Verfügbarkeit WEA
3 Sterne
Geringerer Wartungsaufwand
1 Stern
Präventiver Einbau
Ja
Dauer Amortisation
2 Sterne

Ihr Ansprechpartner

Alexander Hlawaty

Alexander Hlawaty

Head of Engineering

Telefon:+ 49 541 380538 602
a.hlawaty[at]deutsche-windtechnik.com