Auch zu Corona-Zeiten: Wir sind weiter für Sie da!

Temperaturüberwachung Generatorlager

Upgrades

Hersteller

AN Bonus

Anlagentyp

150 kW - 2 MW/76

Zielkomponenten

Maschinenhaus/Generator

Hintergund, Problemquelle, Störungsursache

Häufige Ursache für Totalschäden der Generatoren ist ein – ohne Demontage der Lagerschilde nicht erkennbarer und im Endstadium sich schlagartig entwickelnder – Verschleiß der Lagersitze. Beim Aufsetzen des Generatorläufers auf das Ständerblechpaket entstehen Schäden, die hohe Instandsetzungskosten zur Folge haben.

Lösung

Temperaturüberwachung der Lagerschilde per Klixon (Bimetall-Schalter). Einbindung in Überwachungskreis
der Generator-Wicklungstemperaturüberwachung. Somit wird die Windenergieanlage gestoppt, bevor der Generatorläufer das Ständerblechpaket berührt. Keine Vermeidung der Verschleißschäden, aber Verringerung des Risikos und des Umfangs der Folgeschäden.

Ergebnis

  • Verringerung des Risikos und Umfangs teurer Folgeschäden

Bewertung Upgrade

Zeitaufwand Austausch Einbau
2 Sterne
Verlängerte Lebenszeit Komponente
3 Sterne
Höhere Verfügbarkeit WEA
1 Stern
Präventiver Einbau
Ja
Dauer Amortisation
3 Sterne

Ihr Ansprechpartner

Torsten Wohlert

Torsten Wohlert

Technik

Telefon:+ 49 4845 791 68 16
Telefax:+ 49 4845 791 68 29
t.wohlert[at]deutsche-windtechnik.com