Auch zu Corona-Zeiten: Wir sind weiter für Sie da!

Anwenden von PSAgA – Refresh

Kurzbeschreibung und Inhalt

Wiederholung von Grundlagen und Kenntnissen zur Benutzung von PSAgA im Bereich der Windkraft. Durch theoretische und praktische Trainings werden das Verhalten und das Retten aus einer Windenergieanlage geschult.

  • Nationale Richtlinien
  • Verhalten im Windpark
  • Besteigen einer WEA
  • Besteigen von Nabe und Maschinenhausdach
  • Inspektion, Reparatur, Lagerung von PSAgA
  • Benutzung von PSAgA
  • Benutzung von Anschlagpunkten
  • Nutzung von Kran, Befahranlage, Aufstiegshilfen, Leiter, Steigschutz
  • Verschiedene Rettungssituationen
  • Evakuierung einer WEA
  • Verhalten bei Arbeitsunfällen
  • Hängetrauma  

Zielgruppe

  • Anwender von PSAgA im Bereich der Windkraft

Voraussetzungen

  • Absolvierung des Grundkurses unter Beachtung der Gültigkeit des Zertifikates
  • Mindestalter 18 Jahre
  • Empfehlung: Gültige arbeitsmedizinische Vorsorgeuntersuchung (G 41 – Arbeiten mit Absturzgefahr) oder vergleichbar

Dauer

  • 1 Tag á 8 Stunden

Zertifikat & Gültigkeit

  • Zertifikat nach DGUV-R 112-198, DGUV-R 112-199, DGUV-I 203-007
  • Die Gültigkeit des Zertifikates beträgt 12 Monate
Trainingsablauf

Theorie:

  • Gesetzesgrundlagen
  • Hauterkrankungen, Hautschutz
  • Allgemeine Vorkehrung zur Besteigung der Windkraftanlage (Funk, Handy, lose Teile: z.B.
    Fotokamera)
  • Verhalten an und in Windkraftanlagen
  • Besteigen einer Windkraftanlage vom Turm bis zum Maschinenhaus
  • Verwendung des Steigschutzsystem mit Läufer
  • Verhalten bei geöffneten Luken und Arbeiten auf dem Maschinenhausdach
  • Arretieren des Rotors bei Arbeiten am Antriebstrang und Nabe
  • Sichern und Benutzung der PSA, Verwendung von Anschlagpunkten beim Besteigen der
    Nabe und der Arbeitsplattformen
  • Besteigen der Nabe vom Maschinenhaus
  • Verhalten bei Gewitter, bei Wind und anderen Wetterverhältnissen
  • Hinweise zur Nutzung von Kran-, Leiter-, Steigschutz- und Aufzugssysteme
  • Einweisung in die Nutzung von Rettungsgeräten
  • Verhalten bei Arbeitsunfällen

Praktische Übungen:

  • Anlegen der Persönlichen Schutzausrüstung
  • Retten aus der Leiter
  • Abseilen vom Turm
  • Einweisung Sicherheitskette

Zertifikat:

  • DGUV R 112-198 Tragen und Nutzen von PSA gegen Absturz
  • DGUV R 112-199 Retten aus Höhen und Tiefen
  • DGUV I 203-007 Windenergieanlagen

Ausrüstung:

  • Für alle Schulungen mit Gurtzeug besteht die Möglichkeit, eine Ausrüstung gegen Gebühr auszuleihen.
    Bitte melden Sie dieses im Vorfeld bei uns an.
  • Die Teilnehmer sollten für die Schulung festes Schuhwerk und Arbeitskleidung dabei haben.

 

Zurück

Infos

Modul
PSAgA

Termine

17.06.2020
22.06.2020
26.06.2020
29.06.2020
14.07.2020
21.07.2020
31.07.2020
12.08.2020
19.08.2020
27.08.2020
04.09.2020
14.09.2020
21.09.2020
01.10.2020
12.10.2020
20.10.2020
26.10.2020
30.10.2020
10.11.2020
11.11.2020
18.11.2020
26.11.2020
04.12.2020
14.12.2020
17.12.2020

Sprache

Deutsch, englische Kurse auf Anfrage möglich

Kontakt
Maria Yaiza Stüven Sanchez
Telefon:+ 49 421 626 77 13
Mobil:+ 49 151 18 82 27 75
Telefax:+ 49 421 626 77 11