Presseinformationen

Unsere aktuellen News im Überblick

19.12.2013 Deutsche Windtechnik Offshore und Consulting GmbH erhält Qualitätsmanagement-Zertifikat nach EN ISO 9001:2008

Das Qualitätsmanagement (QM) der Deutschen Windtechnik Offshore und Consulting GmbH wurde vom Germanischen Lloyd (GL Systems Certification) für seine Dienstleistungen an technischen Anlagen auf dem Gebiet der On- und Offshore-Windenergie mit dem Zertifikat nach DIN EN ISO 9001:2008 ausgezeichnet. Das Unternehmen zeigt damit seine Entschiedenheit, systematisch an allen relevanten Stellen  nach den Kriterien eines ziel- und leistungsorientierten Qualitätsmanagements zu arbeiten.

Zu den zertifizierten  Leistungen zählen Gutachten und Beratungsleistungen, technische Prüfungen, Fertigungsüberwachung, Instandhaltung, Inspektionen und Wartungsarbeiten sowie Anlagen- und Arbeitssicherheit.

Selbst-Verpflichtung für Qualität

„Mit der Zertifizierung haben wir uns selbst zu einem hohen Maß an Qualität verpflichtet. Sie ermöglicht uns, unseren Einsatz für eine kontinuierliche Verbesserung unserer einzelnen Leistungen – interne wie externe –  nachvollziehbar und verlässlich zu gestalten. Dies ist auch für den Kunden wertvoll zu wissen“, erklärt Matthias Brandt, Vorstand Deutsche Windtechnik AG und Geschäftsführer der Deutschen Windtechnik Offshore und Consulting GmbH. Er ergänzt: „Bei allen QM-Maßnahmen ist uns wichtig, die relevanten Punkte der Prozesse zu identifizieren und gezielt tätig zu werden. Gerade bei Offshore-Einsätzen erfordert das erhöhte Gefahrenpotential viel Erfahrung und eine solide Planung hinsichtlich aller entscheidender QHSE*-Aspekte.“  

*QHSE: Quality, health, safety, environment (Qualität, Sicherheit, Gesundheit, Umwelt)

Zurück