Steuerungs- und Leistungselektronik

Wir machen Generalüberholung von Elektronikbauteilen

Windenergieanlagen fallen nicht selten wegen Defekten an der Elektronik aus. Um die Maschinen wieder ans Netz zu bringen, müssen häufig Komponenten der Anlagenelektronik ausgetauscht werden.

Unsere Experten für Steuerungs- und Leistungselektronik sind spezialisiert auf die Instandsetzung von Elektronik in Windenergieanlagen. Die von ihnen generalüberholten Elektronikbaugruppen stellen weltweit eine wirtschaftliche und verlässliche Alternative zu Neuteilen dar.

Um unsere Lieferzeiten kurz zu halten und unabhängig von Drittanbietern zu arbeiten, haben wir Teilbaugruppen umgestaltet und fertigen diese selbst. Darüber hinaus entwickeln wir technische Upgrades, die konstruktiv bedingten Schwachstellen entgegenwirken. Das macht uns unabhängig und führt zu Kostensenkungen.

Die Leistungen der Deutschen Windtechnik Steuerung auf einen Blick:

  • Generalüberholung und Prüfung von elektronischen Baugruppen nach industriellen Maßstäben. Alle Verfahren sind nach DIN EN ISO 9001:2008 zertifiziert.
  • Verbesserung, Upgrading inklusive
  • Jede Baugruppe wird nach der Instandsetzung in einer Simulationsumgebung unter Realbedingungen geprüft.
  • Auf alle generalüberholten Baugruppen gewähren wir eine zweijährige Garantie.
Karl Keusgen

Karl Keusgen

Geschäftsführer
Deutsche Windtechnik Steuerung GmbH & Co. KG

Telefon:+ 49 4843 20448 200
Telefax:+ 49 4843 20448 299
k.keusgen[at]deutsche-windtechnik.com

Mit Generalüberholungen langfristig Kosten sparen – weltweit!

Defekte an elektronischen Baugruppen sind häufig Ursache von Stillständen. Damit üben sie einen direkten Einfluss auf die technische Verfügbarkeit der Windenergieanlage aus. Die einfache Reparatur des schadhaften Bauteils garantiert allerdings nicht immer eine längere. Daher basieren unsere Reparaturkonzepte auf einer umfassenden Generalüberholung, die insbesondere auf eine Verbesserung der Zuverlässigkeit abzielt.

Zwei Jahre Garantie gewähren wir unseren Kunden auf unsere generalüberholten Komponenten. Damit stellen unsere Reparaturprodukte eine echte Alternative zu teuren Neuteilen dar.

Grundsätzlich liefern wir nicht nur generalüberholte elektronische Komponenten, sondern unterstützen unsere Kunden auch bei allen Fragen rund um den Einbau und den Betrieb der Baugruppen.

Die Vorteile unserer Generalüberholung

  • Qualitativ hochwertige 
Instandsetzung 
der schadhaften Komponente

  • Verbesserte Zuverlässigkeit 
der reparierten Komponente

  • Schnelle Verfügbarkeit

  • Nachhaltigkeit

  • Kostenersparnis 
gegenüber Neuteil

  • Gewährleistung 
von zwei Jahren Garantie

  • Weltweiter Service

  • Beratung inklusive

Wir bieten folgende Produktgruppen an:

VRCC / RCC KOMPONENTEN

Generatorschlupfregelung von Vestas® Windenergieanlagen
der Typen V44 / V47 / V63 / V64
Instandsetzung  
RCC Power Resistor 600kW Vestas® V42, V44
RCC Power Resistor 1500kW – 1650kW V63, V66
VRCC Power Resistor 600kW  
RCC Power Electronic 600kW CW V42, V44
RCC Power Electronic 600kW CCW V42, V44
RCC Power Electronic 1500kW – 1650kW V63, V66
VRCC Power Electronic 600kW  
Nachbau   
RCC Signal Cable W584 V42 – V66
VRCC Power Cable V47
VRCC Signal Cable V47
CT259 RCC/VRCC IGBT Driver V42, V44, V47
RCC IGBT Driver V66, V63
Weitere Produkte auf Anfrage.  

 

ANLAGEN CONTROLLER

Vestas® V44, V47, V60, V63, V66, V80
(VMP 3500, VMP 5000.1, VMP 5000.2) 
Instandsetzung
 
CT1124 External Power Supply 24V V27, V29, V39
CT3305 Internal Power Supply V27, V29, V39
CT3357 Internal Power Supply V39 – V80
CT3354 Power Supply V63, V66, V80
CT3363 Power Supply V63, V66, V80
CT3364 External Power Supply 24V V42, V44, V47
CT3409 Rack Unit  
CT3415 Rack Unit  
CT3614 ArcNet Module/Optic RS422 V52, V66, V80
CT3514 ArcNet  
CT3230 Serial Interface  
CT3211 Fiber Optic Port  
CT3252 ArcNet Interface  
CT3513 ArcNet  
USB DFÜ Interface Module Oltec - VE-0030-03B LWL  
CT265 VPN Driver  
CT264 VPN-Slave  
USV Vestas AGO 5000VA  
Transducer / Proximity Switch Balluff  
Transducer / Proximity Switch TR Electronic  
Weitere Produkte auf Anfrage.  

 

SIEMENS® / AN BONUS®

Anlagen Controller für 600 kW – 2 MW Anlagen (WTC 2, WTC 3)
Instandsetzung
V110-1 KK Control Panel WTC2
Relay Board WTC 2
CPU Board WTC 2
Weitere Produkte auf Anfrage.

 

WINDSENSOREN:
ANEMOMETER, WINDFAHNEN, FT SENSOREN
 

Instandsetzung  
Wind Vane  
Anemometer  
US-Windsensor FT702LT Ultrasonic V52 – V90
Nachbau / Redesign - Rebuild  
Temperatursensor f. PTS5  
Weitere Produkte auf Anfrage.  

 

SEMIKRON: IGBT SKIIP® UMRICHTER MODULE

Leistungsstufe der Vestas® Umrichter 
Instandsetzung
 
SkiiP® Converter Type II & III Refurbishment
depending on individual component condition

V52,V66 – V80

Nachbau
 
SkiiP® Check Test case with equipment for the
Check SkiiP® II and III on the windturbine
Weitere Produkte auf Anfrage.  

 

Susan Jesche

Susan Jesche
Vertrieb

Telefon:+ 49 4845 791 68 980
Telefax:+ 49 4845 791 68 29

spare-parts[at]deutsche-windtechnik.com

Mit eigenen Entwicklungen einen Schritt voraus sein

Neben klassischer Instandsetzung entwickeln wir eigene Lösungen. Damit verschaffen wir uns zunehmende Unabhängigkeit vom Teilehersteller hinsichtlich Warenverfügbarkeit und Preis. Unsere innovativen Produktentwicklungen aus den Bereichen Umrichter-, Mess- und Werkzeugtechnik überzeugen unsere Kunden insbesondere durch Qualität, Langlebigkeit, ihren effizienten Einsatz und nicht zuletzt durch ihre Wirtschaftlichkeit.

Die Entwicklungsarbeit ist geprägt vom praxisnahen Austausch innerhalb der Gruppe der Deutschen Windtechnik und unseren Gesprächen mit Kunden und Partnern. Ihre Bedürfnisse, Wünsche und Ideen inspirieren uns, neue Wege zu gehen.

Drei besonders erfolgreiche Produkte aus eigener Entwicklung sind zum Beispiel:

SKiiP Packs für Vestas®-Umrichter

  SKiiP®-Check Umrichterprüfgerät 
Magic Eye: Optisches Interface für Vestas® Controller

Weitere Eigenentwicklungen erläutern wir Ihnen gerne auf Anfrage.

Stefan Ingwersen

Stefan Ingwersen
Forschung und Entwicklung

Telefon:+ 49 4843 20448 215
Telefax:+ 49 4843 20448 299

s.ingwersen[at]deutsche-windtechnik.com

Wir können es selbst besser – Reverse Engineering

Die in Windenergieanlagen eingesetzte Elektronik stellt häufig eine „Black Box“ dar, da die Dokumentationen zu den Baugruppen überwiegend bei dem Hersteller liegen. Unsere Abteilung für Reverse Engineering (RE) ermöglicht uns nicht nur, die verschiedenen Bauteile neu zu erfassen und originalgetreu zu rekonstruieren. Unser darüber hinausgehendes Ziel ist, die Lebensdauer des Bauteils durch neues Design und den Einsatz moderner Technologien signifikant zu steigern.

Erst die Analyse und der Nachbau …

Während der RE-Arbeiten analysieren unsere Ingenieure und Techniker systematisch das fertige elektronische Bauteil des Herstellers. Liegen alle benötigten Informationen vor, kann das untersuchte Bauteil rekonstruiert werden. Dabei gleicht das nachgebildete Bauteil zunächst eins zu eins dem Original in Eigenschaften und Verwendung. Ein erfolgreicher Vollfunktionstest unter simulierten Betriebsbedingungen schließt den Entwicklungsprozess ab.

… dann die Optimierung

Die im Rahmen der Produktanalyse erfassten und ausgewerteten Daten ermöglichen uns, das Bauteil im Sinne einer Verbesserung weiter zu entwickeln. So sind zum Beispiel die verbauten Baugruppen häufig in Leistung und Haltbarkeit nicht mehr auf dem neuesten Stand.

Proaktiv tauschen wir die betroffenen Komponenten durch leistungsstärkere Bauteile aus. Dieser präventive Reparaturansatz mit dem Ziel der Leistungsverbesserung unterscheidet uns deutlich von anderen Reparaturdienstleistern.

Da wir die Instandsetzungen nach industriellem Maßstab durchführen, haben wir uns zu einer kontinuierlichen Dokumentation der Arbeitsschritte und -ergebnisse für jede einzelne Baugruppe verpflichtet.

Stefan Ingwersen

Stefan Ingwersen
Forschung und Entwicklung

Telefon:+ 49 4843 20448 215
Telefax:+ 49 4843 20448 299

s.ingwersen[at]deutsche-windtechnik.com

Unser Service endet nicht beim Verkauf

Wir liefern nicht nur generalüberholte elektronische Komponenten, sondern unterstützen unsere Kunden auch bei allen Fragen rund um den Einbau und den Betrieb der Baugruppen.

Auch führen wir gutachterliche Tätigkeiten an der Elektronik durch, zum Beispiel erstellen wir Schadengutachten für Versicherungen.

Rufen Sie uns an. Gern stehen wir Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.

Susan Jesche

Susan Jesche
Vertrieb

Telefon:+ 49 4845 791 68 980
Telefax:+ 49 4845 791 68 29

spare-parts[at]deutsche-windtechnik.com