Offshore-Windenergieanlage (WEA)

Sie macht den Strom

Das Herzstück eines jeden Offshore-Windparks sind die Windenergieanlagen. Gerade in diesem Bereich bringen wir unsere Stärken und Kompetenzen in vollem Umfang ein. Unser Serviceangebot deckt dabei jede Form der Unterstützung für ihre Anlagen ab. Wir entwickeln für jede technische und logistische Anforderung das passende Konzept und setzen es gewissenhaft um.

Die Offshore-Windenergiebranche expandiert weiter. Ihr Ziel ist es, immer günstigeren Strom aus Wind vom Meer zu produzieren. Allerdings weiß die Branche, dass sie sich dafür technisch weiter entwickeln muss. Aus diesem Grund nimmt die Anlagengröße stetig zu; wir begleiten diesen rasanten Fortschritt und wachsen mit den Aufgaben, die diese Entwicklung mit sich bringt.

Wir haben großen Respekt von den rauen Bedingungen auf dem Meer. Sie stellt Mensch und Maschine vor großen Belastungen, die wir gut kennen. So verfügen unsere Mitarbeiter über Qualifikationen und Erfahrungen, mit der sie jede maritime Herausforderung meistern.

Alexander Huth

Alexander Huth

Project and Sales Manager

Telefon:+ 49 421 69105 138
Telefax:+ 49 421 69 105 299
a.huth[at]deutsche-windtechnik.com

Service für Offshore WEA

Folgende Aufgaben können im Zuge der technischen Betriebsführung bewerkstelligt werden:

  • Technische Leitung des gesamten Windparks
  • Risk- und Asset-Management
  • Speicherung und Auswertung der Betriebs- und Anlagendaten
  • Betriebsüberwachung (Netzmanagement, Schalthandlungen, Marine Coordination, Seeraumüberwachung, DFÜ)
  • Überwachung und Dokumentation der Service- und Wartungstätigkeiten
  • Sitemanagement
  • Claim Management - Überwachung der Gewährleistungsansprüche
  • Dokumenten- und Kommunikationsmanagement
  • Monatliche Berichterstattung über alle betriebsrelevanten Daten
  • Verfügbarkeitsberechnung
  • Contract Management und kaufmännisches Controlling
  • Direktstromvermarktung

Die Auswahl an Tätigkeiten kann im Rahmen unseres Leistungsspektrums beliebig erweitert werden.

Die Instandhaltung umfasst im Wesentlichen Inspektions-, Wartungs- und Reparaturaufgaben. Ein kleiner Überblick unseres Tätigkeitsangebots finden sie im Folgenden:

  • Erstellung eines Instandhaltungskonzepts
  • Erstellung von Wartungshandbüchern und Checklisten
  • Überwachung und Durchführung gängiger Instandhaltungsaufgaben
  • Troubleshooting (z. B. defekter Kran, Kurzschluss etc.)
  • Rotorblattservice
  • Reparatur von Großkomponenten

Im Laufe der Lebenszeit einer WEA kommt es leider nicht selten vor, dass Großkomponenten wie Rotorblätter, Generatoren, Transformatoren oder Getriebe repariert oder sogar ausgetauscht werden müssen. Solche Unterfangen sind allein durch die Tatsache, dass die Anlagen im Meer stehen, wesentlich aufwändiger als an Land. Dies stellt unsere qualifizierten und erfahrenen Mitarbeiter vor manchmal brisanten Aufgaben, die sie jedoch verantwortungsbewusst bewältigen und lösen.

Weitere Informationen finden sie unter Instandhaltung.

Unsere lückenlose Datenfernüberwachung bildet einen Grundstein unserer Serviceleistung. Eine kleine Übersicht erhalten sie im Folgenden:

  • Überwachung 24 Stunden am Tag, 365 Tage im Jahr durch Leitwarte
  • Störfall-Management (First, Second, Third Level Support)
  • Datenerfassung und Datenspeicher
  • Datenanalyse und Datenaufbereitung
  • Schadensberichterstellung

Weitere Informationen finden sie im Bereich Datenfernüberwachung.

Unser gesamtes Leistungsspektrum ist Gegenstand unserer Beratungskompetenz.

Dies umschließt unter anderem:

  • Konzeptentwicklung (Instandhaltung-, Service-, Notstrom-, Rettungskonzepte, u.v.m.)
  • Bau- und Fertigungsüberwachung
  • Technische Prüfungen und Gutachten
  • Erstellung von Arbeitsprozessen, Plänen und Handbüchern
  • QHSE-Management
  • Risk Assessment
  • Due Diligence

Weitere Informationen und Details zu technischen Prüfungen oder unserem Serviceangebot im Bereich Bau- und Fertigungsüberwachung finden Sie im Bereich Gutachten/Consulting.

Die Kooperation innerhalb der Deutschen Windtechnik in Kombination mit dem Austausch unseres Branchen-Netzwerkes fördert einen stetig fortschreitenden Entwicklungsstand.

  • Einsatz von verbesserter Steuerungselektronik
  • Entwicklung von Retrofits
  • Entwicklung von Software-Updates
  • Entwicklung verbesserter Elektronikbauteile

Weitere Informationen zur Entwicklung - Anlagentechnik finden sie hier.

Weitere Informationen zur Entwicklung - Steuerungselektronik finden sie hier.