Service für Offshore-Umspannwerke

Nadelöhr zur Netzeinspeisung

Das Umspannwerk ist das wichtigste Bauwerk eines Offshore-Windparks. Hier wird der produzierte Strom aller Windenergieanlagen zusammengeführt und mittels Transformatoren auf ein Hochspannungsniveau von 155kV umgewandelt. Dies ist notwendig, um einen weitestgehend verlustfreien Stromtransport über große Distanzen bis an Festland zu ermöglichen.

Wenn es auf der Plattform eines Umspannwerks zu einem technischen Defekt kommt, dann fallen alle Anlagen des Offshore-Windparks aus. Daher bedürfen Service- und Wartungsdienstleistungen einen besonders sorgfältigen und qualitativ hochwertigen Standard.

Die Deutsche Windtechnik ist personell und logistisch in der Lage, nahezu jede Tätigkeit im Zusammenhang mit der Umspannplattform durchzuführen. Unser Serviceangebot erstreckt sich von der Bau- und Fertigungsüberwachung über alle weiteren Instandhaltungsmaßnahmen und einer lückenlosen Datenfernüberwachung bis hin zu erforderlichen Prüfungen und Gutachten.

Alexander Huth

Alexander Huth

Project and Sales Manager

Telefon:+ 49 421 69105 138
Telefax:+ 49 421 69 105 299
a.huth[at]deutsche-windtechnik.com

Folgende Aufgaben können im Zuge der technischen Betriebsführung bewerkstelligt werden:

  • Technische Leitung des gesamten Windparks
  • Speicherung und Auswertung der Betriebs- und Anlagendaten
  • Überwachung und Dokumentation der Service- und Wartungstätigkeiten
  • Überwachung der Gewährleistungsansprüche
  • Monatliche Berichterstattung über alle betriebsrelevanten Daten
  • Verfügbarkeitsberechnung

Diese Auswahl von Tätigkeiten können beliebig im Rahmen unseres Leistungsspektrums erweitert werden.

Die Instandhaltung umfasst im Wesentlichen Inspektions-, Wartungs- und Reparaturaufgaben. Ein kleiner Überblick unseres Tätigkeitsangebots finden sie im Folgenden:

  • Erstellung eines Instandhaltungskonzepts
  • Erstellung von Wartungshandbüchern und Checklisten
  • Überwachung und Durchführung gängiger Instandhaltungsaufgaben
  • Überwachung und Durchführung gängiger Instandhaltungsaufgaben
  • Wartung an primären Transformationstechniken + Schaltanlagen
  • Wartung an Sekundärtechnik (z.B. Stromversorgungsgeneratoren, Klimatechnik, Kommunikationstechnik, HSE-Einrichtungen, Gebäudetechnik, Helikopterdeck, Beleuchtung)
  • Wartung Hoch- und Mittelspannungsübertragung Offshore-Umspannwerke
  • Nötige und vom Gesetz eingeforderte Präventionen und Prüfungen
  • Lieferung und Austausch von Verbrauchsmaterialien, Werkzeug und Ausstattung
  • Bereitstellung von Arbeitsplänen, die dem Auftraggeber ermöglichen, die Offshore-Arbeiten zu koordinieren und die benötigte Offshore-Logistik bereitzustellen

Weitere Informationen finden sie im Bereich Onshore Instandhaltung.

Unsere lückenlose Datenfernüberwachung bildet einen Grundstein unserer Serviceleistung. Eine kleine Übersicht erhalten sie im Folgenden:

  • Überwachung 24 Stunden am Tag, 365 Tage im Jahr durch besetzte Leitwarte
  • Störfallmanagement (First, Second, Third Level Support)
  • Datenerfassung und Datenspeicher
  • Datenanalyse und Datenaufbereitung
  • Schadensberichterstellung

Weitere Informationen finden sie im Bereich Datenfernüberwachung.

Unser gesamtes Leistungsspektrum ist Gegenstand unserer Beratungskompetenz. Dies umschließt unter anderem:

  • Konzeptentwicklung (Instandhaltung-, Service-, Notstrom-, Rettungskonzepte, u.v.m.)
  • Bau- und Fertigungsüberwachung
  • Technische Prüfungen und Gutachten
  • Erstellung von Arbeitsprozessen, Plänen und Handbüchern
  • QHSE-Management
  • Risk Assessment
  • Due Diligence

Weitere Informationen und Details zu technischen Prüfungen oder unserem Serviceangebot im Bereich Bau- und Fertigungsüberwachung finden Sie im Bereich Gutachten/Consulting.

Speziell beim Umspannwerk kommen viele Aufgaben vor der Inbetriebnahme zeitnah zusammen. Wir unterstützen bei den Vorbereitungen zur Inbetriebnahme.

  • Planung Inbetriebnahme
  • Planung Schaltvorgänge
  • Festlegung von Abläufen
  • Definition von Schnittstellen
  • Inbetriebnahme-Management
  • Netzanbindung Mittelspannung
  • Kontrolle der Innerparkverkabelung

Weitere Informationen finden Sie im Bereich Gutachten und Consulting.

Die Kooperation innerhalb der Deutschen Windtechnik und der stete Austausch in unserem Branchen-Netzwerk fördern eine fortlaufende Entwicklung.

  • Einsatz von verbesserter Steuerungselektronik
  • Entwicklung von Retrofits
  • Entwicklung von Software-Updates
  • Entwicklung verbesserter Elektronikbauteilen

Weitere Informationen zur Entwicklung - Anlagentechnik finden sie hier.

Weitere Informationen zur Entwicklung - Steuerungselektronik finden sie hier.