Unsere Geschäftsbereiche im Fokus

Gucken Sie mal durchs Schlüsselloch

24.09.2020 September ohne Windmesse? Grüße als Bewegtbild

Der Monat September ist für die Windbranche nicht irgendein Monat. Es ist quasi in Fleisch und Blut eines jeden Windfans übergegangen, dass in diesen Wochen eine der wichtigsten Messen der Windbranche ansteht. Fast so etwas wie die fünfte Jahreszeit für Windenergetiker.

Doch in diesem September bleiben die Messehallen leer. Auch wenn es zweifellos die richtige Entscheidung ist: Wir vermissen sie – diese Plattform, auf deren Basis wir uns zwanglos austauschen und inspirieren konnten. BNK, Weiterbetrieb, Wartungen, zahlreiche individuelle Lösungen – Ihre Servicethemen sind auch unsere und gerne hätten wir Ihnen auch in diesem Jahr unsere Konzepte in diesem Rahmen vorgestellt. Unsere Service-Dienstleistungen finden trotz COVID-19 überwiegend wie gewohnt statt, was an der Dezentralität der Anlagen, aber auch an den von uns weiterentwickelten Sicherheits-Maßnahmen liegt. Doch auch abseits von COVID-19 geht es stetig voran.

Neuer Imagefilm

Auf diesem Wege möchten wir Ihnen einen kurzen Gruß aus dem Hause der Deutschen Windtechnik übermitteln. Im Gepäck haben wir einen neuen Imagefilm, der vielleicht ein Hauch von dem Esprit versprüht, den wir üblicherweise auf der Messe vermitteln. Tauchen Sie ein in unsere kraftvolle Welt der Instandhaltung – onshore wie offshore.

Bei Fragen zu Ihren Themen kontaktieren Sie uns gerne. Wir freuen uns, mit Ihnen in Kontakt zu sein!

Ihr Matthias Brandt, Vorstand, und das gesamte Team der Deutschen Windtechnik

Zurück